Die Temperaturen sinken langsam, es wird früher dunkel – die beste Zeit, um den Abend mit den Liebsten im Kino zu verbringen! Wir haben für euch die sieben schönsten Programmkinos der Stadt zusammengestellt – natürlich mit bestem Popcorn und gemütlichen Sesseln!

7 gemütliche Programmkinos
1
vierfotografen
Abaton

Film ab im Studentenviertel!

Das Abaton zählt zu Hamburgs beliebtesten und gemütlichsten Programmkinos und das nicht bloß wegen seiner prominenten Lage unweit der Uni Hamburg. Direkt am Allendeplatz gelegen tummelt sich hier das Leben – der Andrang ist sowohl in der Woche als auch am Wochenende riesig. Grund dafür ist selbstverständlich das einmalige Programm. Das Abaton zeigt kaum einen Blockbuster, sondern Filme aus aller Welt und dies ausschließlich in der Originalsprache mit deutschen Untertiteln. Auch Lesungen, Themenabende und Filmreihen werden hier regelmäßig veranstaltet. Das beglückt nicht nur die zahlreichen Studenten, die hier ein und aus gehen, sondern ganz Hamburg!

Öffungszeiten

Kasse: Mo - Fr: ab 14.45 Uhr, Sa: ab 12.30 Uhr, So: ab 10.30 Uhr

Kontakt

A: Allendeplatz 3, 20146 Hamburg
F: +49 40 41 320 320
2
Savoy Filmtheater
Savoy Filmtheater

Wohnzimmer-Feeling

Zurücklehnen und genießen – das könnt ihr buchstäblich im Savoy Filmtheater. Die Lehnen der super komfortablen Sitze des Theaters lassen sich für echtes Wohnzimmer-Feeling nach hinten verstellen. Dazu extra-breite Armlehnen und viel Beinfreiheit und ihr könnt euch wie zu Hause fühlen – nur eben im Kino mit einer der größten Leinwände Hamburgs und erstklassiger Soundqualität. Zu sehen gibt es große Blockbuster und kleine englische Produktionen. Ein weiteres Plus: Die Filme werden ausschließlich im Original gezeigt.

Öffungszeiten

30 Minuten vor Beginn der ersten Vorstellung.

Kontakt

A: Steindamm 54, 20099 Hamburg
F: +49 40 284 093 628
M: info@savoy-filmtheater.de
3
Passage Kino
Passage Kino

Stilvoll Filme schauen

Bereit für eine Zeitreise? Dann seid ihr beim Passage-Kino mitten auf der Mönckebergstraße richtig. Cocktailsessel, goldene Tapete und üppige Dekoration im Foyer machen das Flair des hundert Jahre alten Art Déco-Kinos aus. Auch die aufwendig restaurierten Kinosäle spiegeln den Stil wider, sodass es fast schade ist, wenn schließlich das Licht erlischt. Gezeigt wird hier ein bunter Mix aus aktuellen Blockbustern und Arthouse-Produktionen sowie Dokumentarfilmen.

Öffungszeiten

Mo - Fr: ab 14 Uhr, Sa + So: jeweils 15 Minuten vor Beginn der ersten Vorstellung

Kontakt

A: Mönckebergstraße 17, 20095 Hamburg
F: +49 40 468 668 628
4
Metropolis Kino
Metropolis Kino

Kino unter Denkmalschutz

Das Metropolis ist ein Kommunales Kino, also eine nicht kommerzielle Kultureinrichtung, und wurde 1979 gegründet. Der historische zweistöckige Kinosaal in der Kleinen Theaterstraße ist allerdings aus dem Jahr 1952 und steht unter Denkmalschutz – als das damalige Kino vor einigen Jahrzehnten abgerissen wurde, musste der Saal in seinem ursprünglichen Zustand bewahrt werden. Der Fokus des Programms liegt auf Filmen vergangener Tage und zeitgenössischer Filmkunst. Gezeigt werden die Filme in ständig wechselnden Themenreihen, die einen Fokus auf ein Land, einen Regisseur oder bestimmte Inhalten legen.

Öffungszeiten

Abhängig vom Beginn der Filmvorführungen.

Kontakt

A: Kleine Theaterstraße 10, 20354 Hamburg
F: +49 40 342 353
M: info@kinemathek-hamburg.de
5
Jann Wilken
B-Movie

Kino mit Themenschwerpunkten

Dieses ehrenamtlich organisierte, nicht kommerzielle Kino gibt es schon seit 1987 auf St. Pauli. Die Filmauswahl reicht von Blockbustern älteren Semesters über Trashfilme bis zum Experimentalfilm - oft analog und in der Regel im Originalton mit Untertiteln. Der Montag ist diversen Themen gewidmet, das kann ein Land oder ein Portrait sein. Jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat werden spannende Dokumentarfilme gezeigt. Neben Filmvorführungen und Festivals wie das „Festival des gescheiterten Films“ finden im Kino auch Konzerte und Lesungen sowie Gesprächsrunden statt.

Öffungszeiten

Abhängig vom Beginn der Filmvorführungen.

Kontakt

A: Brigittenstraße 5, 20359 Hamburg
F: +49 40 430 58 67
M: b-movie@b-movie.de
6
Alabama Kino
Alabama Kino

Kino mit Industrie-Charme

Kinotradition auf Kampnagel: Seit fast 20 Jahren gibt es auf dem Gelände einen Kinosaal mit einer ordentlichen Portion Industrie-Charme – wie der Rest der Anlage ist auch das Kinogebäude eine ehemalige Fabrikhalle. Seither laufen hier Arthouse-Filme aller Art, viele deutsche Produktionen und häufig auch interessante Dokumentarfilme. Filme, die beim Publikum besonders gut ankommen, werden hier auch gerne mal mehrere Monate gespielt, damit möglichst viele Hamburger in dessen Genuss kommen können.

Öffungszeiten

Abhängig vom Beginn der Filmvorführungen.

Kontakt

A: Jarrestraße 20, 22303 Hamburg
F: +49 40 288 03 070
M: kino@alabama-kino.de
7
3001 Kino
3001 Kino

Kino im verwunschenen Innenhof

Mitten im bunten Schanzentrubel - und doch fernab von Hektik: das kleine, aber feine 3001 Kino. Wer den kleinen verwunschenen Innenhof sieht, fühlt sich sofort pudelwohl. Hier könnt ihr gemütlich vor dem Film noch eine Limo schlürfen oder schon einmal Popcorn snacken. 3D-Blockbuster findet man hier vergebens, dafür eine tolle Auswahl an internationalen Autorenfilmen und Dokumentationen in Originalsprache. Typisches Programmkino eben! Und damit auf jeden Fall einen Besuch wert.

Öffungszeiten

Die Kasse wird eine halbe Stunde vor Beginn der ersten Vorstellung geöffnet und schließt eine halbe Stunde nach Beginn der letzten Vorstellung.

Kontakt

A: Schanzenstraße 75, 20357 Hamburg
F: +49 40 43 76 79